Das „Ehrenwerte Haus“ in der BRUNSVIGA

Am 19. und 20 April war es endlich soweit, unsere Komödie „Ein ehrenwertes Haus“ von Samira Rippegather rockte vor über 400 Zuschauern die Bühne im Grossen Saal der BRUNSVIGA.

Unser Fazit: Unsere Mühe hat sich gelohnt. Schauspieler*innen und die vielen Helfer hinter der Bühne waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis. In jeder Hinsicht!

Hier ein Zitat aus dem zahlreichen Feeback unserer Zuschauer (mehr finden sie hier verlinkt):

„Super Inszenierung! Tolle Leistung der Schauspieler und tolles Bühnenbild. Wir haben herzlich gelacht.“

Unser Team (hinten vlr): Arne Brummerloh, Astrid Kasper, Petra Thürauf, Inga Vonau-Weinberg, Monika Ehlers, Nicole Puls-Grönda, Julius Zerbian, Daniel Heinisch, Oliver Giessen, Heiko Linder, Etta-Ruth Ehlers. Ralph Eckert, Maren Eckert, Agnes Zelger. Vorne (vlr): Mailin Weder und Charleen Zander. Ganz vorne: Petra Bloem

Endlich ist es soweit…

Unsere Frühjahrskomödie

Am 19. und 20. April erwartet unsere Zuschauer ein witziges Stück mit Menschen, wie sie uns jeden Tag begegnen könnten.

Neben den zwölf Spielerinnen und Spielern auf der Bühne sind über dreizehn weitere Mitglieder unseres Vereins direkt oder indirekt an dieser Produktion beteiligt.

Hören Sie sich hier einen Audio-Schnipsel aus einer Probe an.

Und um Ihre Vorfreude noch einmal zu steigern, Bilder von einer Probe.

Die Kinder -und Jugendgruppe spielt …

Invasion im Treppenhaus

Im Mietshaus in der „Spanitstraße 100“ geht es drunter und drüber. Morgen soll das große Hoffest stattfinden, doch plötzlich entdecken die Hausbewohner eine riesige Graffitischmiererei im Hausflur. Die Hausverwalterin Frau Rumpel ist außer sich vor Wut, da diese Schmierei nur von primitiven Hausbewohnern sein kann. Doch was niemand ahnt: Aliens machen sich auf den Weg zur „Eeerdee”, um den „Meeenscheeen“ ihr Überlebenselexier Spanit abzapfen zu können.

Eine turbulente Komödie, für Groß und Klein, bei der Persönlichkeitsveränderungen vorprogrammiert sind. Unsere Altersempfehlung: Für Zuschauer ab 6 Jahre

Eintrittspreis: Erwachsene 7 Euro, Kinder (bis 14 Jahre) 5 Euro

Karten gibt es: E-Mail: karten@studio-buehne.de oder Online:

Aufführungen am 1. und 2. Juni 2024 im Kinder- und Jugendzentrum Heidberg, Gerastraße 18.

Karten bekommt ihr ab dem 5. 4. 2024 unter www.studio-buehne.de/tickets/

Lillys Gehemnis wurde gelüftet

Von links: Mailin Weder, Kerstin Sütterlin, Oskar Knapheide, Astrid Kasper, Patricia Selonke, Janet Steffens-Grüning, Kevin Koehler, Valerie Sommer, Michaela Jörn, Julius Zerbian, Jörg Dombrowski, Daniel Heinisch, und Eva Demenus (nicht im Bild), Nicole Schuldt (nicht im Bild)

Über 220 Zuschauer kamen am ersten Februar Wochenende zu uns ins KufA Haus um „Lillys Geheimnis“ von Christina Jonke zu sehen. Die Stimmung war gut und es gab viele glückliche Gesichter. Bei unseren Zuschauern und bei uns, den Spielern und vielen Helfern aus unserem Verein.

Bilder zu dieser Show findet ihr auf unserer Seite: https://www.studio-buehne.de/programm/rueckblende/

Unser Theaterkrimi am 2. / 3. Feb. im KufA Haus.

Rumpelstilzchen ist vorbei – wir freuen uns auf Dornröschen im Dezember 2024

Das Ensemble der STUDIO-BÜHNE Braunschweig e.V. beim Schlussapplaus einer Aufführung

Wenn der Müller den Mund zu voll nimmt

Am letzten Wochenende spielte die STUDIO-BÜHNE Braunschweig e.V. im Kinder- und Jugendzentrum Mühle ihr traditionelles Märchen zur Weihnachtszeit.
In diesem Jahr wurde „Rumpelstilzchen“ gezeigt und der Saal konnte zum ersten Mal seit 2020 wieder voll bestuhlt werden. So kamen vom 1. bis zum 4. 12. rund 1800 kleine und große Zuschauer in das schöne Gebäude am Inselwall.
„Es war wieder eine wunderschöne Vorstellung mit ganz viel Liebe und Witz“ lautet ein Zitat aus dem Gästebuch. Viele Besucher kommen schon seit vielen Jahren regelmäßig. Erst als Kind, dann als Eltern und nun als Großeltern. Die Spanne des Alters geht von 3 bis 13 bei den jungen Gästen und bis über 80 bei den Erwachsenen,
Die Spieler auf der liebevoll gestalteten Bühne erzählen die Geschichte plastisch und ermuntern die Kinder und Erwachsenen immer wieder am Stück teilzuhaben.
„Die Inszenierung war so toll, dass unsere vierjährige Tochter der Handlung sehr gut folgen und sie hinterher auch selber nacherzählen konnte.“ lautet ein anderes Zitat im Gästebuch.
Die Atomnarren bieten in ihrem Märchen-Theater-Cafe im Erdgeschoss Getränke und Selbstgebackenes an und runden so das Theatererlebnis hervorragend ab.
Ein ganz tolles, kindgerechtes Weihnachtsmärchen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Wir zeigen vom 6.12. – 9.12. 2024 im Kinder – und Jugendzentrum Mühle unser Märchen „Dornröschen“

Zuschauerfeedback findest du hier!

Rumpelstilzchen bittet um Einlass…

Von Freitag, 1.12. bis zum Montag, 4.12. 2023 wird unser Weihnachtsmärchen „Rumpelstilzchen“ im Saal des Kinder- und Jugendzentrums Mühle wieder viele kleine und große Besucher erfreuen.

Karten gibt es noch für verschiedene Vorstellungen. Inormationen unter www.studio-buehne.de/tickets . Achtung! Beide Vorstellungen am Freitag und die Vorstellung am Sonntag um 10:30 sind bereits ausverkauft.

Unser VorOrt Seminar 2023 in der Brunsviga

Unter Leitung von Katharina Wilberg (ganz rechts im Bild) erlebten 15 Teilnehmer unseres Vereins ein besonderes Theaterseminar. Rollenfindung, Körpersprache und Bewegung waren Thema an diesem vom Amateurtheaterverband Niedersachsen e.V. geförderten Wochenende. Es hat uns allen einen mega Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Einfach super!

Jung und alt in der Kaufbar

Jung und alt freuen sich auf ihre Auftritte am Freitag, den 3.11.2023 in der Kaufbar Braunschweig, Helmstedter Str. 135. Jung bedeutet: es tritt unsere Kinder-und Jugendgruppe mit dem Sketch “ Ein Regisseur hat´s manchmal schwör“ auf , alt heißt: die Sketchgruppe bringt die Sketche “ Der ökologische Fußabdruck“ und „Hänsel, Gretel und die Supernanny “ auf die Bühne. Eintritt frei, es wird um Spenden in die Hutkasse gebeten.
Wir freuen uns auf Euch!

Sommerfest zur Inklusion in Wolfenbüttel

am 9. September 2023 auf der Wiese vor der Hauptkirche

mit der Kinder- und Jugendgruppe der STUDIO-BÜHNE Braunschweig e.V.

Teilnehmer: Kimberly Benda, Chiara Bischofer, Jonah-Emil Daniel, Felix Dettbarn, Ida Heithecker, Jana Kleine, Helene Roller, Milla Widerker, Leana Zelger, Tara Zelger, Lina Zergiebel, Iva-Marleen Žlibar, Lotta als Souffleusin, Monika Ehlers und Charleen Zander als Leitung.

Am 10.09. war es so weit. Nach langer Corona Pause hatte unsere Kinder- und Jugendgruppe einen Auftritt beim „Sommerfest zur Inklusion“ in Wolfenbüttel.
Trotz 30°C im Schatten waren die Teenys im Alter von 7 bis 17 hochmotiviert und freuten sich über ihren Auftritt!
„Ein Regisseur hat’s manchmal schwör“! von Verena Schinnerl wurde mit viel Energie und Freude aufgeführt.
Deutlich wurde, dass der Regisseur es wirklich nicht leicht hatte. Wer engagiert aber auch Märchenfiguren mit ihren Eigenheiten für einen Filmdreh?
So präsentierten sich zum Beispiel die Bremer Stadtmusikan mit schiefen Gesangskünsten von ihrer besten Seite, Aschenputtel verlor ständig ihren Schuh und Dornröschen hatte nichts besseres im Sinn, als am Filmset zu schlafen. Wir freuen uns auf den nächsten Auftritt unserer Kinder- und Jugendgruppe!

Für alle Interessierten: Die Kinder- und Jugendgruppe trifft sich immer Donnerstag in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr in der St. Michaelis Kirche in Braunschweig! Neue theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche sind herzlichst willkommen.


- PAGE 1 OF 15 -

Next Page  

loading
×

Ihr Webbrowser ist für die Verwendung von Cookies auf dieser Webseite konfiguriert! Um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie Cookies akzeptieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Cookies
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien mit Informationen auf Grundlage von Nutzeraktivitäten, die temporär auf dem System des Besuchers gespeichert werden um die Webseite oder Teile der Webseite an die Bedürfnisse des einzelnen Benutzers anzupassen. So werden Webseiten durch die Verwendung von Cookies effektiver, sicherer oder benutzerfreundlicher. Cookies machen Ihren Besuch eindeutig für die Webseite wiedererkennbar und können persönliche Präferenzen, Besuche und Webseiteneinstellungen speichern.

Sitzungs-Cookies (Session Cookies):
Diese Cookies speichern Informationen über die Aktivitäten, die ein Besucher während einer Sitzung (Session) auf der Webseite ausführt. Diese Informationen bleiben während des ganzen besuches auf einer Webseite gespeichert, werden jedoch beim beenden der Sitzung gelöscht.

Bestehende Cookies (Persistent Cookies):
Diese Cookies bleiben auf der Festplatte bzw. dem Festspeicher Ihres Endgerätes gespeichert, bis diese ablaufen oder gelöscht werden. Diese werden eingesetzt um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Beispielsweise hinterlegen wir die Information, ob Sie dem Cookie-Hinweis zugestimmt haben auf diese Weise.

Wir kommen unserer Informationspflicht zu Einsatz von Cookies hiermit nach.

Schließen